17. Juli 2013

Baby-Update

Eingestellt von Jana um 15:47
Hallo ihr Lieben !

Herrje, die Zeit vergeht. Ich habe auch das Gefühl, dass ich das in jeden Post rein schreibe.;)
Aber es ist so.
Wir haben die Halbzeit geschafft, die 20.SSW abgeschlossen und laufen nun den Berg wieder hinunter.
Etwas, worüber ich mich freu. Ihr wisst ja, ich bin ungeduldig und kann nicht gut warten...

Gestern war es wieder soweit, 2.Screening beim FA. Alles soweit im grünen Bereich, unser Wurm entwickelt sich zeitgemäß und weist neben einen wunderschönen Rücken (1.Kommentar FA) auch noch einen zierlich-eleganten Kopf (2.Kommentar FA) auf. Meine Befürchtung, es könnte meinen Ballerkopf bekommen, scheint sich also nicht zu bestätigen, aber wir haben ja noch 19 Wochen Zeit, um den zierlich-eleganten Kopf in eine Melone zu verwandeln.

Geoutet hat es sich noch nicht. Warum auch, mein Wurm ist schließlich ein emsländischer Sturkopp.
Erst liegt es perfekt zum Gucken...eine falsche Bewegung mit dem US-Kopf und zack! dreht es uns den wunscherschönen Rücken zu.
In 4 Wochen gucken wir dann nochmal, ob es gnädiger ist. Irgendwann ist ja nicht mehr soviel Platz zum Drehen und Wenden da...;)

Apropros Platz und Bauch und so...

Ich habe nichts gegen einen regen Gedankenaustausch, aber...ach lest selbst.

So geschehen gesten im Wartezimmer:
Ich (6.Monat) sitze mit Mutti 1 (laut ihrer Aussage 8.Monat), Mutti 2 (3.Monat) und Nicht-Mutti im Vorzimmer zur Hölle (meine persönliche Empfindung).

Mutti 1 sagt zu mir: "Oh, du (!) hast ja einen schönen Bauch. So rund."
Ich :" Danke. Ich wünschte, er wäre etwas kleiner, aber ändern kann man daran ja nix!"
Mutti 1: "Wie weit bist du denn ?Hast es doch auch bald hinter dir !"

Break. Ist mein Bauch wirklich schon sooo groß, dass alle Welt denkt, ich stünde kurz vor der Geburt ???

Ich: "Noch 19 Wochen. Anfang Dezember, vielleicht schon im November."
Mutti 1 (mit weit aufgerissenen Augen): "NEIN, ehrlich so lange noch ?Bist du dir sicher ?"

Ähm, nein, mein FA und meine Hebamme haben sich beide um 4 Monate verrechnet und ich bin eigentlich im Wartezimmer, um dort per Spontangeburt mein Kind auf die Welt zu bringen.

Mutti 2 schaltet sich ein: "Also, hoffentlich bin ich im 6.Monat nicht so dick. Das fände ich schrecklich !"

Ich bin dick ???Ich bin schwanger und trage momentan 22 cm Baby in meinem Bauch !

Mutti 1: "Mein Bauch kam erst letzten Monat. Hat ja auch viel mit den Bauchmuskeln zu tun. Wenn man vorher nichts dafür getan hat, dann sieht man halt schneller dick aus !"

Wohlgemerkt, ich saß immer noch dazwischen...mit offenen Mund...laut Mutti 2 bin ich dick und laut Mutti 1 auch noch unfit !

Mutti 2: "Man kann ja auch noch während der Schwangerschaft etwas für sich tun. ICH würde mich nie so gehen lassen wie andere."
Mutti 1 zu mir: "Oder bekommst du (!!) Zwillinge ?Dann wäre so ein großer Bauch ja normal..."

Mal ehrlich, ich hab mich irgendwie im falschen Film gefühlt. Normalerweise bin ich nicht auf den Mund gefallen, aber das hat dem Fass den Boden ausgeschlagen und ich war stumm wie ein Fisch !
Zum Glück musste ich dann ins Labor und konnte mal kurz durchschnaufen.

Wieder zurück im Wartezimmer musste ich dann feststellen, dass sich eine rege Diskussion über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft entwickelt hat.
Mutti 1 (8.Monat) hatte bis dato 12 kg zugenommen und war damit zufrieden. Mutti 2 lag bei 4 kg Gewichtszunahme. Nicht-Mutti hat sich dezent mit ihrem Gewicht zurückgehalten.
Schon seltsam, dass Schwangere überhaupt kein Problem haben, fremden Menschen ihr Gewicht zu verraten.
Jedenfalls sahen Mutti1 und Mutti2 mich erwartungsvoll an, ich kam ja grad aus dem Labor vom Wiegen.

"Ich habe bisher 5,7 kg zugenommen."
Ihr ahnt nicht, wie sehr ich die Gesichter genossen habe. Ich glaube, die beiden hatten erwartet, dass ich mich als total maßlose Schwangere oute, die nur am Essen ist und deshalb schon so "dick" ist.

Ich:" Ich bin so zufrieden, dass ich nicht so rasant zunehme. Für die Haut und das Gewebe ist das schließlich nicht so toll. Schwangerschaftsstreifen sind ja nicht so schön...Und ich hoffe, ich nehme weiterhin so konstant zu, schön langsam. Außerdem hab ich die Pfunde hinterher auch schneller wieder runter."

Mutti 1 war plötzlich sehr still, Mutti 2 blätterte in der vorher vergessenen Zeitung. Nur die Nicht-Mutti konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen...

Nun mal unter uns:
Ja, mein Bauch ist für den 6.Monat schon ziemlich groß. Liegt aber generell an meiner mopsigen Statur. Mein Baby liegt auch sehr hoch im Bauch, deshalb kugel ich jetzt schon munter durch die Gegend. Mir ist das Wurscht !
Ich bin total zufrieden mit mir und der Welt. Knapp 6 kg Gewichtszunahme in 6 Monaten ist völlig ok, da ist noch Luft nach oben, 15 kg darf ich laut FA. Meine Kleidergröße hat sich auch nicht geändert, nur die T-Shirts sind etwas kurz geworden. ;)
Meine Werte sind spitze, ich fühle mich richtig wohl und mag auch meinen Bauch total gern.

Denn: mein Baby ist gesund und munter und da darf es sich so viel Platz in meinem Bauch machen, wie es will !

Und wenn ich dann höre "Oh Gott, das wird aber ein großes Kind, da wirst du bestimmt Probleme bei der Geburt bekommen!", könnt ich ausrasten. Lieber ein großes, gesundes Kind als eins, dass zu klein ist, weil die Mutter in der Schwangerschaft Diät gemacht hat.

Im Übrigen gibt es auf diesem Blog inmarcesible.com passend zum Thema "Baby-Bauch" heute einen ähnlichen Post.
Ich mag den Vergleich "Schwanzvergleich unter Schwangeren" ! Das trifft es genau.

In diesem Sinne:
VERGLEICHT EURE BÄUCHE,MÄDELS !!!

7 Kommentare:

Geli Herzog hat gesagt…

Liebe Jana,

ich hab sooooooooo grinsen müssen bei deinem Post - ich kann mir das so richtig lebhaft vorstellen :-D

Ich war auch in meiner zweiten Schwangerschaft so froh, dass ich "nur" 16 kg zugenommen hatte ( in der ersten waren es 24!!)

Aber - die Gesichter hätte ich zu gerne gesehen, als du von Labor wieder ins Wartezimmer gekommen bist^^

Lass dich nicht verunsichern - jede Schwangerschaft ist anders und so wie es ist, ist es gut.

Liebe Grüße
Angelika

Melli hat gesagt…

Jana, ich musste grad herzlich lachen!!!

Du nimmst das so wunderbar und hast so recht. Geschrieben ist es köstlich aber Real ist es einfach nur frech *streichel

Ich wünsche dir einen tollen bergabstieg und geniesse jeden Zentimeter an deinem Bauch .. Es macht ihn einzigartig!

Grüssli melli

Anonym hat gesagt…

Kiekuck!!!!
Wünschen euch alles, alles Liebe und freue mich schon jetzt auf unseren Familienzuwachs! Pass gut auf dich auf!!!
GLG Sonja aus S. im EL

Kerstin hat gesagt…

Hallo Jana,

erst mal herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft und dem gesundem (!) Baby.

Schwanzvergleich unter Schwangeren trifft es tatsächlich gut.

Sobald jemand schwanger ist schwingen sich alle zu Experten auf und meinen zu wissen, was das Beste für dich und dein Baby ist.

Aber lass dich nicht unterkriegen und mach das was du für richtig hältst und womit du dich wohlfühlst.

ich zum Beispiel habe bis zum 7 Monat 5 Kg abgenommen, nur dadurch, dass ich mich gesünder ernährt habe, aber nicht für 2 gegessen habe (was viele mir einreden wollten) und mein FA fand das richtig gut (nachdem er sich vergewissert hatte das ich auch wirklich genug esse).
Im 8 Monat habe ich stagniert und im 9 Monat (es war ziemlich heiß) habe ich 10 Kg zugelegt. Hauptsächlich Wassereinlagerungen.

Und für das abnehmen habe ich sehr harsche Kritik von anderen bekommen, denn Schwangere haben nicht nur kein Problem damit ihr Gewicht und die Zunahme zu verraten, sondern alle haben einen Freifahrtschein sich nach deinem Gewicht zu erkundigen und wohlgemerkt auch ungefragt den Bauch anzufassen.

In diesem Sinne wünsche ich dir noch eine schöne Restschwangerschaft und viel Freude danach mit deinem Kind

Gruß Kerstin

Valeska Pschorn hat gesagt…

Ich musste echt lachen, als ich diese Diskussion über deinen Bauch gelesen habe .
Haben die nicht andere Probleme?

Hauptsache das Baby und du seid gesund.

Ganz ehrlich 6 kg in 6 Monaten ...... Hallo????? Er doof waren die Tussen, die da mit im Wartezimmer waren

Liebe grüsse aus Kiel

Ahuefa Schacher-Datodzi hat gesagt…

ich staune! ich würd mich ja nieeee getrauen, sowas zu diskutieren. überhaupt wird im Wartezimmer meiner FÄ mehr geflüstert, die ganze z f s sch t, die man dann nur hört, find ich nervig :) wenn, dann red ich dort normal (wenn ich denn mal Begleitung hab).

Magst du nicht auch Wochenrückblicke machen, wie ein paar andere von uns?
Ich nehm dich auf jeden Fall auf meine Blog-leseliste!
Gruss aus Zürich
Ahuefa

Petra Kohlstädt hat gesagt…

Ich lage mich schlapp.

Ja, Schwangere mutieren zu höchst merkwürdigen Wesen, dass muss ich schon sagen. Ich spreche da aus Erfahrung - habe das schon zweimal hinter mir :-)

Ähnliche Gespräche durfte ich mir auch schon anhören ... *lach*

 

Janagurumi Template by Ipietoon Blogger Template | Gadget Review